Eines der ältesten Kölsch der Stadt beschert jedem Kölsch-Liebhaber einen ganz besonderen Genussmoment. Der Legende nach wurde es den Gefangenen auf dem Weg zu ihrer Hinrichtung im Brauhaus zur Henkersmahlzeit gereicht und trägt seither diesen Namen.

 

Sorte: Kölsch
Alkoholgehalt:  5,0 %